BoundCon XI // 23. – 25.05.2014 // München

Die BoundCon XI European Fetish Convention feiert in diesem Jahr “11 years of Fetish & BDSM in Munich”. Europas größte Fetish & BDSM Messe geht in die nächste Runde – auf rund 5.000 qm gibt es wieder Shows, Workshops, Shopping und vieles mehr. Rund 100 Aussteller aus der internationalen Fetish Szene bieten ein Top Show-Programm auf fünf Bühnen.

Außerdem dabei:

  • internationale Stargäste und Top Models hautnah
  • großer Gastrobereich mit neuer Bar und Biergarten
  • Bondage Workshops mit einigen der weltbesten Riggern
  • Custom Photo Shooting in neuem Studio
  • Chill Out Lounge mit neuer Cocktailbar
  • VIP-Bereich mit großem Buffet und perfekter Sicht auf die Hauptbühne
  • Shopping Sonntag zum Schnäppchen Eintrittspreis
  • große Aftershow-Party “Sub Rosa Dictum” // Samstag ab 22 Uhr

und vieles mehr…

BoundCon XI European Fetish Convention
Datum: 23. – 25. 05.2014
Öffnungszeiten:
Freitag, 23.05.2014 15:00 – 24:00 Uhr

Samstag, 24.05.2014 12:00 – 23:00 Uhr
Sonntag, 25.05.2014 11:00 – 16:00 Uhr
Location: Zenith – Die Kulturhalle // Lilienthalallee 29 // 80939 München

Alle Infos zu den Shows, Workshops und Ticket-Vorverkauf auf:
www.boundcon.com

 

Fetisch News: Heute mit “Reizvoll”, Sexualität in den Weltreligionen und Umbra et Imago

Ulm hat seit diesem Monat ein eigenes Erotik-Magazin. Es trägt den viel versprechenden Namen Reizvoll. Im Editorial heißt es: “Wir wollen mit Ihnen über Sex reden. Nicht schon wieder, denken Sie vielleicht. Sex ist überall: In der Werbung, im Fernsehen, wir sind umgeben von Bildern davon und der Suche danach. Gesund soll er auch noch sein. Sex ist Dauerthema, scheint keine Grenzen mehr zu kennen. Und doch sagt jemand, den wir für dieses Heft getroffen haben: „Es nervt mich, dass unsere Gesellschaft behauptet, sie sei so offen.“ Er gehört zu denen, die wollen, aber nicht können. Und dann gibt es noch die, die können, aber nicht wollen. Auch mit ihnen haben wir geredet. Mit Menschen, die nicht in das Bild von Sexualität passen, das uns 25-jährige Unterwäschemodels verkaufen. Würden Sie mit jemandem schlafen, der im Rollstuhl sitzt? Oder haben Sie schon mal mit Ihren Großeltern über deren Liebesleben gesprochen? Es gibt sie noch: Vorurteile, Stigmata, Tabus. Über viele Themen wird noch immer nicht offen geredet. In der neuen Reizvoll schon. Entstanden ist es aus einem Ausbildungsprojekt der Südwest Presse und dem Anspruch, aus einer einmaligen Zeitschrift auch eine einzigartige zu machen: Reizvoll.”

Auf der Website der Zeitschrift könnt Ihr einen ersten Blick in das Magazin werfen. In dieser Ausgabe geht es unter anderem um den Blick “Hinter den Kulissen eines Bordells“, um Asexualität und das Sexleben eines Rollstuhlfahrers. Lesenswert.

Nicht minder reizvoll und spannend gestaltet sich eine neue Dokumentationsreihe der ARD. Sie beschäftigt sich mit Liebe, Lust und Sexualität und begibt sich auf die Suche nach den Unterschieden und Gemeinsamkeiten in den verschiedenen Weltreligionen. Die dreiteiligen Fernsehdokumentation der Filmemacher Hilka Sinning und Heinz Greuling kann auch in der Mediathek angeschaut werden.

Die für ihre SM-Phantasien bekannte Band Umbra et Imago geht auf ausführliche “Sex statt Krieg Tour”. Nach nur zwei Konzerten im Jahr 2013 sind die Musiker nun mit einer neu gestalteten Erotik Show erneut live am Start. Mit dabei ein multimediales Konzept mit Filmsequenzen, die auf einer Großbildwand das Set zu einem Seh- und Hörgenuss machen. Zur Aufführung kommen auch lange nicht gespielten Songs wie z.B. “Gothic Erotic”, “Erotica” oder “Sex statt Krieg”.

Tourplan:
30.04.2014 – Augsburg (Spectrum)
01.05.2014 – Nürnberg (Hirsch)
02.05.2014 – Berlin (Columbia Club)
03.05.2014 – Magdeburg (Factory)
04.05.2014 – Oberhausen (Kulttempel)
08.06.2014 – Leipzig (Wave Gotik Treffen – WGT)

Alle Infos zur Tour findet Ihr auf der Website von Umbra et Imago.

 

 

 

Fetisch und Musik // Bizarre Bands & Musiker Teil 16: GRAUSAME TÖCHTER

20. Februar 2014 Allgemein

0 Kommentare

grausame töchter

GRAUSAME TÖCHTER ist vor allem mit dem Namen der Texterin und Sängerin Aranea Peel verknüpft, die das Projekt 2009 in Hamburg gründete. Zu den Gründungsmitgliedern zählt ebenfalls der bekannte Produzent, Songwriter und Schlagzeuger Gregor Hennig. Unterstützt werden Peel und Hennig außerdem von Johanna van Eismeer (Soprangesang) und Miss Atlantik Titti (Tanz, Gesang).

Die Musik der GRAUSAMEN TÖCHTER verbindet Elemente aus EBM, Industrial, Techno, Punk und Filmmusik. Bisher wurden die beiden Studioalben “Mein eigentliches Element” (2011) und “Alles für Dich” (2012) veröffentlicht. Inhaltlich beschäftigen sich die deutschen Texte von Aranea Peel sehr oft mit Sadomasochismus und seinen diversen Spielarten. So geht es beispielsweise im Song “Beleidigte Engel” um das Spiel zwischen Sklave und Herrin:

Meine Augen sind beleidigt,
Nichts ist da, was Dich verteidigt!
Engel wollen Attraktionen,
Kriegen sonst schnell Agressionen!

Ihre Augen sind beleidigt,
Nichts ist da, was Dich verteidigt!
Engel werden zu Dämonen,
Dürsten nur nach Strafaktionen!

Auch live finden sich bei der Band-Performance zahlreiche BDSM-Elemte in der Darbietung wieder. Auch hier gilt: Fuck the Taboo! Es gibt keinerlei Limit, ob sadistische Folter, Männerhass oder auch mal ein frivoler Chanson: GRAUSAME TÖCHTER schocken mit einem explosiven Rausch aus Sex und SM.

Nächste Konzerte:

21.09.2013 // Lahr // Universal D.O.G., Dark Dance Treffen
22.09.2013 // Bremen // Römer
28.09.2013 // Mühlheim an der Ruhr // Tic, OCCULTA I FESTIVAL GOTHIKA
02.10.2013 // Koblenz // Druckluftkammer
04.10.2013 // Suhl // Bullet, 1. Thüringer Fetishball
05.10.2013 // Wien (AT) // Replugged
12.10.2013 // Padua (IT) // Grindhouse Club

GRAUSAME TÖCHTER im Netz:
www.grausame-toechter.de

Fetischisten im Kurzinterview: Cedric, der DaddyDom

29. Januar 2014 Allgemein

0 Kommentare

pin up girl girl_ccc_flickr_author Mick Amato

Auf ein Wort: Cedric ist 55 Jahre alt, 1,90 Meter groß und 100 Kilogramm schwer. Beruflich ist er als Selbständiger unterwegs. Cedric hat eine ausgeprägten Vorliebe für devote Frauen und damit zusammenhängend einige, durchaus sehr spezielle Fetische. Wie die konkret aussehen, verrät er uns in seinem Steckbrief.

pin up girl girl_ccc_flickr_author Mick AmatoMein Fetisch:
Ich habe eine Vorliebe für Lack, Latex, Gummi und triebhafte frivole körperbewussten Frauen. Ich liebe NS in Verbindung mit Ageplay mit der Ausprägung DaddyDom / little. Wobei ich es eigentlich nicht spielen möchte, ich möchte es leben.

Besonders antörnend finde ich:
Ageplay DaddyDom / little

Erotisch finde ich außerdem:
devote Frauen.

Mein erstes Mal:
mit 17 Ageplay mit 21, Dom ab 30.

Was es über mich noch zu sagen gibt:
Ich bin aufrichtig, zuverlässig, standhaft, frei denkend. Dominant aber kein Sadist; bei mir kann Dominanz auch lächeln. Man schätzt meine Allgemeinbildung, Lebenserfahrung, ich bin als angenehmer Gesprächspartner bekannt. Ich bin erfahren als Dom wie auch als DaddyDom und für die Richtige der Fels in der Brandung.

Foto: Creative Commons-Lizenz / Author: Mik Amato / Quelle: flickr.com

Meine Liebe zu Latex endet in geiler Lust

19. März 2013 Allgemein

0 Kommentare

Fetishfashion

Klamotten aus Gummi und Latex machen mich nicht nur glücklich sondern einfach Geil. Doch nicht nur an mir selbst lebe ich meinen Latex Fetisch gerne einmal aus, sondern eben auch mit anderen Gleichgesinnten. Hierzu stand gestern wieder einmal ein Besuch im Swingerclub an, denn die Nacht des Latexfetisch ist für mich nicht nur zu einem Hin und Wieder geworden, sondern vielmehr zu einem wöchentlichen Termin, welcher mir vor Geilheit jeweils den gesamten Tag über die Hose einfach platzen lässt. Ich liebe nicht nur den Geruch von Latex, sondern ich finde beim Ausleben meines Latex Fetisch vor allen Dingen geil, dass ich eine Kleidung tragen kann, die wie eine zweite Haut wirkt und somit meinen geilen durchtrainierten Body zeigt.

Ich in Latex Slip und Gummihemd

Angekommen dauerte es nicht lange. Ich zog mich um und trug nur noch meinen Latex Slip, eine Latex Maske und ein Hemd aus Gummi – mein Latex Fetisch konnte also losgehen. Besonders geil macht mich hierbei auch, dass immer wieder neue Partner vorhanden sind mit denen ich meinen Latex Fetisch ausleben kann, denn dank der Masken ist immer wieder neues geboten. Besonders geil machte mich sofort der Anblick einer Lady in Latex, bei welcher nicht nur die Maske den Kopf gänzlich bedeckte, sondern bei der die beiden Brüste und der Bereich rund um ihre Fotze entsprechend ausgeschnitten waren. Ich wußte es einfach – sie würde vor Geilheit beim Ausleben des Latex Fetisch schreien und einfach immer mehr fordern…

Kurz ein Schluck und ab zu ihr. Ich ging gleich volles Risiko und fasste ihr zwischen die Schenkel, wo ich dann vorsichtig aber bestimmt die Innenseiten hinauf streichelte und schlußendlich bei ihrer geilen Fotze ankam. Ich fragte nicht, ich sagte ihr einfach sie solle mit mir kommen und den Himmel des Latex Fetisch erkunden und erklimmen zu können. Schnell war ein Platz gefunden und ich konnte nicht widerstehen ihr zu befehlen mit den Latex bekleideten Fingern meinen Körper zu streicheln und komplett abzufahren. Was für ein geiles Gefühl kann ich nur sagen. Mein Schwanz reckte sich auch und sie fing an mir einen geilen Handjob zu geben, bei welchem ich schon sehr bald auf ihrer Latexkleidung zur Entladung kam. Mein Latex Fetisch war damit aber noch nicht bedient, denn ich musste sie einfach rannehmen. Ich drückte sie gegen eine Wand und begann sie von hinten zu ficken. Immer schneller immer heftiger – man spürte das wir beide zusammen kommen wollten und unsere Liebe und Lust zum Latex Fetisch entlud sich tatsächlich zusammen.

Shopführer Teil 9: Fetisch Shops in München

25. Februar 2013 Allgemein

0 Kommentare

Frau bondage

Mode in Lack, Latex und Leder, Uniformen und sexy Dessous, Fetisch Utensilien oder andere SM-Toys – diese Shops in München haben alles, wenn Du für Spaß und Abwechslung beim Sex sorgen willst.

FETISH UNIVERSE

FETISH UNIVERSE ist in erster Linie ein Onlineshop, betreibt aber einen Showroom, in dem Ihr Euch inspirieren lassen könnt. Bei FETISH UNIVERSE, unweit von München, bekommt Ihr alles für das erotische Rollenspiel, von Uniformen über Tools bis hin zu Bondage- und SM-Accessoires.

Adresse: FETISH UNIVERSE // Hauptstr.54f // 83075 Bad Feilnbach/Au

Öffnungszeiten Showroom:
Freitag: 10:00-18:00 Uhr

Telefon: 08064-90 62 80
Fax: 08064-90 62 81
Web: www.fetishuniverse.de
Mail: service @fetishuniverse.de

SEXQUISIT

SEXQUISIT – der Profi für DVDs und anderen Medien mit einem großen Fetisch-Angebot aus den Bereichen SM, Bondage, Fisting und mehr. Außerdem erhältlich SM-Literatur, Erotic-Art und Sex Toys aller Art.

Adresse: SEXQUISIT // Fürstenriederstraße 139 // 80686 München

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 10:00-13:30 Uhr und 15:00-20:00 Uhr
Freitag: 10:00-20:00 Uhr

Telefon: 089- 56 82 56 30
Fax: 089-56 82 58 06
Web: www.sexquisit-erotik.de
Mail: info@sexquisit-erotik.de

LADIES FIRST

LADIES FIRST – der Name ist Programm. Hier gibt es alles, was Frauen und ihren Partner/in Spaß macht. LADIES FIRST führt natürlich ein großes Sortiment an Dildos und Vibratoren, aber auch Fetischisten kommen nicht zu kurz. Im Angebot Bondage-Artikel, SM-Toys und vieles mehr.

Adresse: LADIES FIRST // Kurfürstenstrasse 23 // 80801 München

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnertsag, Freitag: 11:00-19:00 Uhr
Mittwoch: 11:00-15:00 Uhr
Samstag: 11:30-14:00 Uhr
jeden Dienstag: Partnertag (Frauen mit Partner)

Telefon: 089- 271 88 06
Fax: 089-56 82 58 06
Web: www.ladiesfirst.de
Mail: info@ladiesfirst.de

STYLEPLANET

STYLEPLANET führt alles, was das Fetischisten Herz in Wallungen bringt. Mode in LLL, Uniformen, Bondage, Stiefel und High Heels, Perücken und natürlich SM- und Playtoys für jeden Geschmack. Alles auch im Onlineshop bestellbar.

Adresse: STYLEPLANET // Lindwurmstraße 54-56 // 80337 München

Öffnungszeiten:
Montag: 14:00-19:00 Uhr
Dienstag – Freitag: 11:00-20:00 Uhr
Samstag: 12:00-18:00 Uhr

Telefon: 089- 74 74 690 00
Fax: 089-74 74 690 60
Web: www.styleplanet.com
Mail: shop@styleplanet.com

Blog Categories